Zusammensetzung und Funktion eines medizinischen Verpackungsbeutels

Das medizinische Verpackungsbeutel mit medizinischem Dialysepapier auf der einen Seite und medizinischer Verbundfolie auf der anderen Seite können jeweils für Sterilisationsverpackungen geeignet sein, die mit EO-Ethylenoxid, Hochtemperaturdampf und Gamma-Kobalt-Co60-Strahlen bestrahlt werden, wie z. B. Hochtemperaturdampfdesinfektion oder Sterilisation von Medizinprodukten von Krankenhäusern.
Hersteller von medizinischen Verpackungsbeuteln wie Spritzen, Kathetern, Sonden, Mullstücken, OP-Kleidung, künstlichen Knochen, künstlichen Organen, elektrischen Stiften, Messern und anderen sterilen medizinischen Produkten, im Allgemeinen Dampfsterilisation für einige Minuten bis eine halbe Stunde, die Temperatur ist 121-134 Grad, Ethylenoxid-Sterilisation für einige Stunden, die Temperatur beträgt etwa 55 Grad und die Bestrahlung wird bei Raumtemperatur sterilisiert, was in etwa 2 Minuten abgeschlossen sein kann.
PET (Polyester) / PE (Polyethylen) farblose transparente medizinische Verbundfolie ist nicht für die Hochtemperatursterilisation geeignet, da PE selbst nicht hochtemperaturbeständig ist und Klebstoff nicht hochtemperaturbeständig ist. Pet (Polyester) / CPP (Polypropylen) wird nicht für die Bestrahlungssterilisation empfohlen.
Da Bestrahlungsstrahlen einen Alterungs- und Versprödungseffekt auf CPP haben, können auch schädliche Halogenide ausgefällt werden.
Im Allgemeinen werden die Produkte in sauberen Werkstätten, wie etwa 100000-Level-Reinigungswerkstätten, in Beutel gefüllt, und dann werden die sterilen Einweg-Medizinprodukte mit einer Heißsiegelmaschine versiegelt, in Kartons verpackt und zur Sterilisation in einen Sterilisationsschrank gegeben.
Nachdem die Sterilisation in Ordnung ist, wird die Bakterienresistenz und die Qualitätssicherung aufgrund unterschiedlicher Materialien im Allgemeinen in 1 Jahr, 3 Jahre und 5 Jahre unterteilt, die alle altersgeprüft wurden, um den Transport zu gewährleisten und bis zum Krankenhaus zu lagern Krankenschwester öffnet es.
Die Medizinprodukte im Beutel sind sterile Produkte. Sie können ohne Sterilisation direkt verwendet werden.
Worauf sollten wir bei der Verwendung von medizinischen Verpackungsbeuteln achten?
Im modernen Leben wird der Verpackung bei vielen Dingen immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Was wir häufiger verwenden, sind Plastikverpackungstüten und Plastikverpackungstüten aus Papier. Wir sind mit diesen beiden Arten bestens vertraut.
Aber jetzt gibt es viele Arten von Verpackungsprodukten. Worauf müssen wir achten, wenn wir sie verwenden?
Beim Verpacken eines einzelnen Instruments müssen Papier- und Kunststoffverpackungsmaterialien mit geeigneter Größe ausgewählt werden; Scharfe Werkzeuge sollten mit kleinen Garnstücken umwickelt und dann in eine Plastikverpackung aus Papier gelegt werden, um zu verhindern, dass der Verpackungsbeutel während der Lagerung und des Transports durchstochen wird.
Beim Verpacken von Instrumenten ist der verbleibende Platz an einem Ende der Versiegelung etwas größer und die Artikel sind 3 bis 5 cm von der Versiegelung entfernt, um Falten des Papiers und des medizinischen Verpackungsbeutels während der Versiegelung zu vermeiden.
Wenn die Sterilisiergüter in den Topf gegeben werden, müssen sie seitlich stehend in Edelstahlkörbe verpackt werden. Wenn der Kunststoff flach auf die Oberseite gelegt wird, kann das Wasser auf der Kunststoffoberfläche bleiben; Die Kunststoffoberfläche darf keinen direkten Kontakt mit der Kunststoffoberfläche haben.
Wenn der medizinische Verpackungsbeutel verwendet wird und ein einzelnes Instrument verpackt wird, muss das Papier-Kunststoff-Verpackungsmaterial mit geeigneter Größe ausgewählt werden; Scharfe Werkzeuge sollten mit kleinen Garnstücken umwickelt und dann in eine Plastikverpackung aus Papier gelegt werden, um zu verhindern, dass der Verpackungsbeutel während der Lagerung und des Transports durchstochen wird.
Beim Verpacken von Instrumenten ist der verbleibende Platz an einem Ende der Versiegelung etwas größer und die Artikel sind 3 bis 5 cm von der Versiegelung entfernt, um Falten von Papier- und Kunststoffverpackungsmaterialien während der Versiegelung zu vermeiden.
Wenn die Sterilisiergüter in den Topf gegeben werden, müssen sie seitlich stehend in Edelstahlkörbe verpackt werden. Wenn der Kunststoff flach auf die Oberseite gelegt wird, kann das Wasser auf der Kunststoffoberfläche bleiben; Die Kunststoffoberfläche darf keinen direkten Kontakt mit der Kunststoffoberfläche haben.
Die Versiegelungsmaschine mit einer Temperatur von 150 ~ 180 ℃ muss ausgewählt werden, die Temperatur muss auf 180 ℃ eingestellt werden, die Breite des Kunststoff-Versiegelungsstreifens muss 2 cm betragen und eine doppellagige Versiegelung wird verwendet, um die Dichtheit und Antispannung zu gewährleisten der Versiegelung.
Halten Sie die Papierlage beim Aufnehmen und Auflegen mit der Hand flach. Bei der Überprüfung der Verpackung nicht quetschen, es gibt Widerstand und es gibt keine Beschädigungen. Es ist verboten, das Paket auf den Kopf zu stellen und es von Hand zu ziehen, um zu verhindern, dass eine Seite des Papiers zerrissen wird. Bei der Verwendung wird die Inspektionsmethode der Papierverpackungstüte aus Kunststoff übernommen.
Achten Sie nach der Sterilisation darauf, die Verfärbung des Farbcodes und die Beutelversiegelung zu überprüfen, und achten Sie auf die feuchtigkeitsbeständige und scharfe Werkzeugpunktion der Papierschicht. Achten Sie darauf, zu überprüfen, ob es während des Gebrauchs zu Schäden kommt. Bei Beschädigung ist die Verwendung strengstens untersagt.

medizinische Verpackungsbeutel
Zusammensetzung und Funktion des medizinischen Verpackungsbeutels 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Teile diesen Beitrag

Am beliebtesten

In Kontakt kommen

Wir sind immer bereit zu reden und zu kooperieren

Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir bieten effektive Verpackungslösungen.

1+2=?

Auf Schlüssel

zusammenhängende Posts

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

1+2=?